Direkt zum Seiteninhalt

Linien des Lichts

Meine Angebote > Initiationen
Linien des Lichts
"Wir werden viele goldene Fäden weben, die die Herzen aller Wesen und die Herzen in den Zellen aller Wesen und die Herzen allen Lebens miteinander verbinden."
Thoth, der Atlanter

Die taijasa nadi diksha, die Einweihung in die Linien des Lichts, lässt die systemeigene Energie an den spirituellen Meridianen entlang fließen und gleicht sie im Körper aus.
Es handelt sich in diesem Fall um 12 Bahnen; diese sind jedoch nicht mit den Organen und chakras verbunden, sondern mit den 12 Strängen der DNS, deren Umhüllungen auf der spirituellen Ebene eine kristalline Struktur haben. Diese Stränge erhalten ihre Informationen aus den Sternzentren (chakras) über dem Kopf und unter den Füßen, sind also gespeist von Ankerpunkten des elektromagnetischen bzw. bioenergetischen Feldes und bilden die Antennen für die morphogenetischen Felder, über die wir mit allen Informationen auf diesem Planeten verbunden sind.
Die Arbeit mit den Linien des Lichts erfüllt uns mit tiefem Frieden.
  * Diese Arbeit hilft dir auch, wenn eine unspezifische Unzufriedenheit oder ein Unwohlsein vorliegt
  * wenn du immer über eine "Blockade der Lebensenergie" klagst
  * um "Reste" von Krankheiten aus dem System zu spülen (es also in dir immer wieder so aussieht, als    
     könntest du gleich wieder Symptome entwickeln)
  * wenn starke seelische Belastungen und Erschütterungen da sind
  * wenn du deine Symptomatik oder Krankheit einfach nicht loslassen willst oder kannst
  * um die Nachwirkungen von schweren Erkrankungen und medizinischen Behandlungen (z.B. Krabs
     und Chemotherapie) aus dem System zu spülen.
  * nach Unfällen oder Schocks, auch kleineren wie z.B. einem Zahnarztbesuch
  * bei übermäßiger Belastung durch Elektrosmog, Störungen durch Wasseradern usw.
  * um die Entfaltung der Klarheit des Geistes und der Weisheit des Herzens zu unterstützen
  * um den persönlichen und spirituellen Entwicklungsprozess zu beschleunigen.

Zurück zum Seiteninhalt